Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein

 

 

Netz für NABU-Aktive

Button Nabu-Intern/Netz für Aktive 

NABU intern - das neue Verbandsnetz für die NABU-Aktiven.

 


NABU Lampertheim
> Wir über uns


 

Hallo und herzlich Willkommen
auf der Homepage des
Naturschutzbund Lampertheim e.V.!



Die aktiven, ehrenamtlichen Mitarbeiter des NABU Lampertheim e.V. setzen sich seit 1974 für den Erhalt und Schutz der Natur und Landschaft in Lampertheim ein.

Natur bewahren und Zukunft sichern, das kann niemand allein bewältigen. Deshalb versuchen beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), Mitglieder und Förderer gemeinsam dieses Ziel durch vielfältiges Engagement zu erreichen.

Naturschutz-Aktionen und Projekte

Aufbau der Amphibienschutzzäune, Kontrolle/Pflege von 200 Nistkästen im Lampertheimer Wald, Wiesenbetreuung ("Natowiese", kleine Wiese am Altrheindamm, Halbtrockenwiese im TV-Amphibienschutzgebiet), Amphibien-, Vogel- und Fledermausschutz, Pflege/Betreuung der angekauften Sandgrube Feuerstein und der ehemaligen Storchenstation.

Mitarbeit in der (Lokalen Agenda 21), Kindergruppe (NAJU) und Öffentlichkeitsarbeit sind Bestandteil unserer ehrenamtlichen Arbeit. Mitarbeit in der Bürgerinitiative Lampertheim (BILA), die sich gegen die Zerschneidungstrasse C quer durch den Lampertheimer Wald und das Lampertheimer Bruch einsetzt.

Zudem bieten wir Führungen über das Naturschutzgebiet "Lampertheimer Altrhein" (Biedensand) bzw. Frühjahrs-/Frühsommerveranstaltungen auf der ehemaligen Storchenstation für Kindergärten, Schulklassen, Studenten und Erwachsenengruppen an (nach Anmeldung).  

Biedensand-Karte > jpg-Datei      


Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied!

Graues Langohr

26. August 2016, ab 21.00 Uhr - Kobolde der Nacht beobachten – NABU Batnight feiert 20. Geburtstag

Spannende Einblicke in die Welt der Fledermäuse gibt es bei der Fledermaus-Beobachtung des NABU-Lampertheim am 26. August. In Deutschland gibt es 23 verschiedene Arten dieser alten Säugetierart, die bereits seit 50 Millionen Jahren die Erde bewohnt.

Da die Jäger erst in der Dunkelheit aktiv werden, sind sie normalerweise kaum zu sehen. Während der deutschlandweiten „Fledermausnacht“, die an diesem Wochenende stattfindet, ist das anders. Im Licht von Autoscheinwerfern und Taschenlampen können die Flugakrobaten direkt bei der Jagd nach Insekten beobachtet werden. Am Altrhein sind dies vor allem Wasser – und Zwergfledermäuse sowie der große Abendsegler. Außerdem gibt es viel Wissenswertes über die Kobolde der Nacht zu erfahren.
Treffpunkt ist um 21.00 Uhr am Parkplatz Biedensand.

Bitte Taschenlampen + Mückenschutzmittel mitbringen.

 

 

NABU Gruppe Lampertheim e.V.
Vorsitzende Andrea Hartkorn
68623 Lampertheim
Mail: info[at]nabu-lampertheim.de
oder:
>Kontakt

 

Ein Herz für Fledermäuse
Wer hat ein fledermaus-freundliches Haus in Lampertheim?

Der NABU und das Land Hessen zeichnen Hausbesitzer aus, die Fledermäuse an ihrem Gebäude wohlwollend dulden und damit einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung dieser bedrohten Tiere leisten.

Graues Langohr
  Interesse? Bitte melden unter Kontakt!

Stieglitz: Vogel des Jahres 2016
Stieglitz
  Farbenfroh und stimmfreudig

Übersicht: Natur des Jahres 2016
Wiesenschluesselblume
  Die Wiesenschlüsselblume ist Blume des Jahres 2016

Ökologisch leben - Tipps auf einen Blick
Ökologisch leben Tipps
 

Spenden
Spenden für die Natur
 

Mitglied werden
Mitglied werden
 

 

 

 

Wir über uns
Aktuelles
Termine/
Veranstaltungen

Projekte
Lokale Agenda 21
Naturschutzjugend
Tipps und Infos
Galerie
Links
Kontakt
News
Impressum